Sonntag, 30. Juni 2013

Monatsverlosung: Juni

Hallo ihr Lieben,

heute startet meine zweite Monatsverlosung meines zweiten Leseeckenmonats. Inspiriert wurde das Ganze, wie ihr mittlerweile vielleicht wisst, durch die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" zum Welttag des Buches 2013, die ich wirklich klasse fand und so auf meinem Blog ein wenig fortleben lassen möchte.
Wenn man auf den Juni zurückschaut, habe ich leider nicht so viele Bücher präsentieren können, da mir einfach die Zeit zum Lesen ein wenig gefehlt hat. Dennoch möchte ich gerne einem von euch ein bisschen Lesefreude schenken, die in einem Buch steckt, das mir selbst Lesefreude bereitet hat.

Deshalb habe ich mich diesen Monat für "Buchland" entschieden, das ich bereits im Mai gelesen und bei der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" gewonnen habe. So trägt es sich noch ein Stück weiter in die Welt und das sollte es auch unbedingt tun, denn dieses Buch ist einfach grandios.

"Buchland" von Markus Walther





Titel: Buchland
Reihe: nein
Verlag: Acabus
Broschierte Ausgabe mit 232 Seiten
ISBN 978-3-86282-186-0
Vom Hersteller empfohlenes Lesealter: keine Angaben
Preis: 12,90 Euro








Klappentext: 

Dieses Antiquariat ist nicht wie andere Buchläden!

Das muss auch die arbeitslose Buchhändlerin Beatrice feststellen, als sie notgedrungen die Stelle im staubigen Antiquariat des ebenso verstaubt wirkenden Herrn Plana annimmt. 
Schnell merkt sie allerdings, dass dort so manches nicht mit rechten Dingen zugeht: Wer verbirgt sich hinter den so antiquiert wirkenden Stammkunden "Eddie" und "Wolfgang"? Und welche Rolle spielt Herr Plana selbst, dessen Beziehung zu seinen Büchern scheinbar jede epische Distanz überwindet?
Doch noch ehe Beatrice all diese Geheimnisse lüften kann, gerät ihr Mann Ingo in große Gefahr. Beatrice setzt alles daran, ihn zu retten. Zusammen mit Herrn Plana begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch das mysteriöse Buchland. 
Und schon bald steht fest: Es geht um viel mehr, als bloß darum, Ingo zu retten. Vielmehr gilt es, die Literatur selbst vor ihrem Untergang zu bewahren!

_________________________________________________________

Ich habe dieses Buch für euch ausgewählt, weil es für mich mehr als das ist. Es ist eine einzige Liebeserklärung an die Literatur, die durch so viel Humor und Zwischen-den-Zeilen-lesen besteht, dass es einfach noch in viel mehr Hände geraten muss.

Dennoch ein kurzer Zusatz/Hinweis, aus meiner Rezension zur Zielgruppe und der Altersempfehlung dieses Buches:

Ich denke, dass sich dieses Buch nicht für jeden Leser eignet, der hinter dem Titel und dem Klappentext eine fantastische Geschichte erwartet. Der Text ist so vielschichtig und durchtränkt mit Anspielungen, Andeutungen, Unausgesprochenem und Nichtgesagtem, dass jemand, der sich schwer damit tut, zwischen den Zeilen zu lesen, in diesem Buch vielleicht eine Enttäuschung erleben wird. Klassische Literatur sollte kein Fremdwort für jemanden sein, der das Buch in die Hand nimmt und die Erwartung sollte sich nicht an einen kurzweilig, einfachen Text lehnen.
Meine persönliche Altersempfehlung wäre etwa ab 15 Jahren, wenn der/diejenige recht belesen ist und Spaß an diesem Buch entwickeln kann. Sonst sehe ich es eher in den Händen von Erwachsenen.

Mehr über das Buch und seine Geschichte, könnt ihr gerne auch in meiner Rezension des Buches lesen: "Buchland"

Was müsst ihr tun um mitzumachen?

Nein, ihr müsst kein Mitglied meiner Seite werden, außer ihr wollt es!
Nein, ihr müsst nichts auf Facebook teilen, außer ihr wollt es!
Und nein, ihr müsst nichts drücken, liken oder sonstetwas - außer ihr wollt es!

Alles was ich von euch brauche, ist einen Kommentar mit einer Antwort auf die Frage, wie es in eurem eigenen, ganz persönlichen Buchland aussehen würde. Ein bisschen neugierig bin ich ja doch :)

Damit ich euch erreichen kann, solltet ihr nicht vergessen, eure E-Mailadresse mit anzugeben. Wenn ihr sie nicht öffentlich posten möchtet, könnt ihr mir diese selbstverständlich auch in einer persönlichen Nachricht bei Facebook zukommen lassen:

Lilas lauschige Leseecke bei Facebook

Wenn ihr unter 18 seid, brauche ich eine Einverständniserklärung eurer Eltern.

Verlosungszeitraum:

30.06.13 - einschließlich 07.07.13

Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 08.07.13

Liebe lila Lesegrüße an alle
Iris :)

Kommentare:

  1. Hy Iris :o)

    Mal sehen ob mein Eintrag diesmal besser klappt, ohne Hieroglyphen.

    Mein Buchland...hmmm...ich denke ein BuchLAND wäre für mich zu weitläufig, denn ich hab null Orientierungssinn. Deshalb fänd ich einen BuchRAUM viel schöner, in den ich mich zurückziehen kann. Mit purpurroten Wänden, Teppich und Vorhängen aus schweren Samt, die an Bogenfenstern hängen. Eines davon hat eine Kuschelfensterbank auf der man es sich gemütlich machen kann. Überall sind grüne Leselampen, ein alter verschnörkelter Ohrensessel, daneben ein kleines nostalgisches Tischchen und rundrum in ganzen Zimmer bis unter die Decke gehend, rustikale, dunkle, verschnörkelte Holzregale mit all meinen Bücherschätzen...dazwischen kleine Nippes, wie Eulen, Bücherwürmer usw.
    Mein Traum halt...

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Nancy von den Parallelweltenbummlern

    haukeBlackpearl@aol.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nancy,

      da würde ich mich auch besonders wohlfühlen :D Eine schöne Vorstellung, wie so ein Buchlandraum aussehen würde :)

      Liebe Grüße
      Iris

      Löschen
  2. Liebe Iris,
    Dann versuch ich auch mal mein Glück.

    Mein Buchland?
    Das wäre eine kleine kuschelige Insel, mit einer schönen Hängematte aus Buchcovern. Mein Häuschen besteht natürlich aus Bücher (ganz stabil)im inneren ein schönes Himmelbett zum schmökern.
    Auf der Insel laufen dann viele literarische Figuren rum, die mir natürlich jeden Wunsch von den Augen ablesen.
    Achja das wäre schöööön =)

    LG Sheena

    buecher.hexe@yahoo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      hui, auf dieser Insel kann man es sich bestimmt total gut gehen lassen. Beim Lesen noch das sanfte Rauschen des Meeres im Ohr... das stelle ich mir toll vor :)

      Liebe Grüße
      Iris

      Löschen
  3. Hallöchen :-)

    Ich weiß gar nicht, ob ich die Frage beantworten kann. Mich ziehen Bücher an, die eben diese alte, verstaubte Bücherwelt transportieren... diese Bücher kann man riechen, wenn man von ihnen liest, weißt Du was ich meine? Der Geruch nach altem Buch (ohne Keller-, oder Dachbodenmief, einfach nur Buch) Jedenfalls muss es in meinem Buchland genau so riechen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      ja, ich weiß sehr genau was du meinst. Diesen Geruch dieser alten tollen Bücherräume würde ich auch sofort mitnehmen :)

      Um in den Lostopf zu hüpfen, brauche ich noch deine E-Mailadresse :) Bitte trage dich doch nach :) Wäre doch schade, wenn ich dich sonst nicht mitnehmen könnte :)

      liebe Grüße
      Iris

      Löschen
  4. Hallo Iris!

    Oh, wie toll, du verlost Buchland! Auf das bin ich schon durch mehrere Rezis - u.a. auch deine - aufmerksam geworden!

    Also, mein Buchland bestünde aus ganz vielen Bücherregalen (natürlich), Büchern, die nie verstauben, ganz vielen kuscheligen Leseecken (Sessel, Sofas, Liegen) mit vielen Kissen und Kuscheldecken. Es wäre ein heller, bunter und fröhlicher Ort. Alle sind willkommen; man könnte sofort jede Reihe zu Ende lesen und müsste nicht auf Fortsetzungen warten und es gäbe eine Selbsthilfegruppe, wo man gemeinsam um den Tod geliebter Charaktere trauern könnte.

    Riechen sollte es entweder nach frischer Meeresbrise oder leckeren Keksen.

    Liebe Lesegrüße
    Deengla

    brotambesten (at) vollbio.de
    (Bitte nicht über die komische Adresse wundern; habe ich mir extra für solche Fälle zugelegt. Funktioniert aber!) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maria,

      ja, ich finde, dieses Buch muss einfach in noch viele weitere Hände gelangen :) Also MUSS ich es einfach verlosen :D

      Besonders gefällt mir die Sache mit den verschiedenen Reihen, die man SOFORT zu Ende lesen kann und die Selbsthilfegruppe :D

      Beim Geruch würde ich die Kekse wählen :D

      Liebe Grüße
      die sich nicht über die E-Mailadresse wundernde
      Iris ;)

      Löschen
  5. Hallo :)
    In meinem persönlichen Buchland gäbe es jede Menge Platz (damit ich mich nicht so oft von Büchern trennen müsste) und viele lauschig-kuschelige Leseplätze, denn da macht Lesen besonders viel Spaß :)
    Ganz toll wäre es, wenn es dort noch Lesungen von Autoren gäbe, oder viele Erwachsene Kindern vorlesen würden. Außerdem gäbe es immer leckere Geträne und Knabbereien.
    LG Anette
    anette1809[at]email[punkt]de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anette,

      das klingt nach einem Buchland für die ganze Familie - toll :) Ich merke schon, wir müssen hier die verschiedenen Buchländer mischen... so viele tolle Ideen, wie hier alle entwickeln :)

      *von-den-Knabbereien-nasch*

      Liebe Grüße
      Iris :)

      Löschen
  6. Mein Buchland würde sich meiner Leselust anpassen.

    Sonnig wenn ich draußen im Freien liegen möchte und dort mein Buch lesen will.

    Kalt und stürmisch draußen, wenn ich mich mit meinem Buch und einem Tee in mein Bett krümeln möchte.

    Und das Wichtigste wäre die Ruhe! Damit ich schön abschalten kann :)

    Liebe Grüße

    page.turner@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,

      das wäre natürlich ein toller Effekt, wenn sich das Buchland der Leselust anpassen würde :) Das dürfte in meinem Buchland gerne auch so sein :D

      Liebe Grüße
      Iris

      Löschen
  7. Ah,

    seitdem du mir von dem Buch erzählt hast, steht es auf meinem Wunschzettel. Habe es letztens sogar im Laden gesehen, aber hatte leider kein Geld mehr... *schnief*

    Jetzt muss ich doch auf meine gute Fee hoffen, dass sie mir diesen Wunsch erfüllt ;)

    Mein Buchland wäre einfach das reinste Paradies. Es gäbe Welten wie bei "Alice im Wunderland", "Peterchens Mondfahrt", "Tintenherz" und "Die unendliche Geschichte".

    Auch wären diverse paradiesische Inseln mit tollen buchten und Stränden und einem herrlich türkisem Meer dabei, so dass auch für fantastische Abenteuer genügend Platzt ist.

    Ein zimmer mit einem riesigem Bett und lauter Kuscheldecken und Kissen und natürlich einem Stand mit immer frischem Obst und Gemüse zum Knabbern zwischendurch - ein Cocktail darf auch nicht fehlen und leckeren Tee!

    Auch für Besucher sollte es einen Raum geben, wo derjenige immer ein passendes Buch findet.

    Wie gesagt es wäre ein Traum!

    Liebe Grüße
    Elchi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elchi,

      das klingt nach einem Buchland, wie Bücher es sich wahrscheinlich selbst wünschen würden, weil du alle Welten darin vereinst und zu dir einlädst :) Eine sehr schöne Vorstellung.

      *Cocktail-schlürf*

      Liebe Grüße
      Iris

      Löschen
  8. Das wichtigste in meinem Buchland wären nicht Dinge wie alle Bücher, die man sich nur wünschen kann, einen schönen Kamin, einen perfekten Lesesessel oder einen weitläufigen Garten mit vielen Leseplätzen direkt vor dem Fenster ... das versteht sich doch von selbst und ist der große Traum jedes Bibliophilen, oder? ;)

    Nein ... das wichtigste für mich wäre, dass es ein magischer Ort ist, in dem die Zeit still steht!!!
    Denn dann könnte ich das Lesen so richtig genießen, ohne, dass sich Termine oder Schuldgefühle wegen liegen gelassener Arbeit aufdrängen. Und man könnte viel mehr Bücher lesen, denn selbst, wenn man sehr alt wird, wird man nie alle Bücher gelesen haben, die man gerne gelesen hätte. Ohne Zeit würden sich für einen Leser ganz andere Möglichkeiten eröffnen.
    Und auf Dauer wäre ich nicht gerne allein in meinem Buchland, so sehr der Gedanke an ungestörte Ruhe auch reizt. Ich hätte gerne Besuch von anderen Lesern (auch meiner Familie, zum Glück sind das alle Leser), damit ein Austausch statt finden kann und Autorenlesungen, die alle in der Nähe sind und kostenlos, so das weder Entfernung, noch Geldbeutel einen davon abhalten, hinzu gehen!

    So ein zeitloser Ort der Literatur, voller Magie ist seit langer Zeit ein Wunschtraum von mir!
    Ein Schwerpunkt meiner eigener Bibliothek sind übrigens "Bücher über Bücher" und dieses Buch passt perfekt in mein "Beuteschema" ;)

    Ich würde mich sehr, sehr über dieses Buch freuen!!!

    Bibliophile Grüße,
    Maggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Maggi,

      das ist eine tolle Vorstellung! Ein Ort, an dem die Zeit still steht, wäre für jeden Vielleser wahrlich das Richtige :D Und wenn man dort sogar noch Zeit in Gesellschaft verbringen kann, die gar nicht vergeht, rückt der Alltagsstress in weite Ferne. Da komme ich dich doch gerne mal besuchen :D

      Herzliche Lesegrüße
      Iris

      Löschen
  9. Hallo ihr Lieben,

    die Verlosung ist beendet! Ich danke allen fürs Mitmachen und für die tollen Antworten. Ich schätze, dass es ein sehr umfang- und abwechslungsreiches Buchland geben würde, würden wir alle Ideen in einen gemeinsamen Topf werfen, umrühren und schauen was rauskommt :D

    Habt noch eine tolle Woche :) Wir lesen uns zur Verkündung des Gewinners :)

    Liebe lila Lesegrüße
    Iris

    AntwortenLöschen